#teamTLI loves – Sleepwear aus Seide

Wer sagt eigentlich, dass es zur nächtlichen Entspannung immer die Boxershorts des Boyfriends oder das olle, ausgediente Oversize Shirt des längst verflossenen Highschool Sweethearts sein muss? Wenn die süße Nachtruhe hereinbricht, gibt es für uns – darin sind wir uns im Team einig – nur eines: Seide, Seide und noch mal Seide. Das ist nicht nur urgemütlich (übrigens für alle Beteiligten im Bett), sondern auch noch richtig schick.

Seide ist luftig und leicht, weich und widerstandsfähig, temperaturregulierend, sie knittert kaum und ist pflegeleichter als ihr Ruf. Seide schmeichelt der Haut. Sie ist ein langlebiger und treuer Partner. Sie ist zärtlicher als jede Männerhand und bringt jeden Mann neben dir zum Schnurren. Überzeugt?

Die asiatischen Designs haben es Julia schon immer angetan, weil sie schlicht und doch besonders sind, so wie dieser Luxus-Seidentraum von HOMEISM aus New York. Statt 41 Billigschlafanzüge für 'nen Zwanni' von Hasi & Mausi, gibt es diesen Sommer diesen einen Seidentraum.

Anna mag schon im realen Leben Jumpsuits. Lang, kurz, weit, schmal, ganz egal – klar, dass sie am liebsten auch in einem schläft, wie in diesem hier von Fleur Du Mal.

Zugegeben, das ist jetzt nicht ganz günstig. Einsparungen an anderer Stelle, wie im Champagnerbereich wären denkbar, aber absolut sinnlos. Denn ohne Champagner wirkt der Seidentraum nicht. Und das wollen wir bei den Preisen ja nicht.

Für erschwinglichere Varianten, ruft uns an oder schreibt eine Mail. 

 

Bilder: via Fleur Du Mal / HOMEISM