#teamTLI loves – Swimwear 👙

Hallo Sommer, da bist du ja! ☀️☀️☀️

Die Temperaturen der letzten Tage konnten sich sehen lassen. Julia hat nach dem tollen Japan Honeymoon direkt die Crossfit Einheiten höher geschraubt, Annas Hautton ist nach dem sonnigen Wochenende schon wieder drei Farbnuancen dunkler. Packt die Badehöschen ein, wir liegen an Deck, machen uns nass, vergraben die frisch lackierten Füße im Sand. 🦐 🦐

Wer wie wir regelmässig durch die Onlineshops streift, dem wird nicht entgangen sein, dass Beachwear und Bademode seit geraumer Zeit eine omnipräsente Rolle in der Shoppingwelt spielen, und das das ganze Jahr hindurch. Denn schließlich ist immer irgendwo Sommer auf der Welt, dem wir immer mehr hinterher reisen. Die Auswahl, die sich uns bietet, ist enorm – ganz besonders in dieser Saison – deshalb zeigen wir euch jetzt kurz und knapp unseren jeweiligen Bikini- und Badeanzugliebling für diesen Sommer.

Egal, ob Bötchen fahren auf dem Zürisee oder als Robinson Cruesos Islandflirt auf einer einsamen Insel im südchinesischen Meer, seit drei Jahren geht für Anna nichts mehr ohne das internationale Label Marysia Swim und diese Saison schon gar nicht ohne den neuen Neckholder Maillot Badeanzug. Und schwarze Bikinis, wie das hübsche Exemplar von Prism London, kann man sowieso nie genug haben.

In fruchtig-frischen Sorbetfarben von MYMARINI springt sporty Julia diesen Sommer in einen kalten Bergsee in den österreichischen Alpen. Für den fancy Cocktail-by-the-Pool fällt ihre Wahl auf den Retro-Bikini des amerikanischen Labels Made by Dawn. Love! 

Und was tragt ihr diese Saison?

Happy Plantschen! 🐬

 

Bilder: via Marysia/Made by Dawn